Was ist eine Payrolling?

Was ist eine Payrolling?

Payrolling ist eine relativ neue Form einer Anstellung. Ihre Besonderheit besteht darin, dass sie zwischen dem Status einer Selbständigkeit und einer Festanstellung fällt.Es wird ein Gehalt ausbezahlt, jedoch wird es dem Auftragnehmer ermöglicht, seine eigenen Projekte und Kunden völlig selbständig zu betreuen. Mit anderen Worten: der Auftragnehmer sucht sich seine Kunden aus, verhandelt selbst seine Sätze ohne das Zutun der Payrolling Firma.

Payrolling beinhaltet eine vertragliche, dritte Partei zwischen dem Auftragnehmer, MITC und dem Kunden.

Wie funktioniert eine Payrolling?

fonctionnement-portage-salarial

Die rechtliche Beziehung der drei Parteien enthält zwei Verträge:

  • Ein Anstellungsvertrag zwischen dem Auftragnehmer und dem Payrolling Partner
  • Ein Provisionsvertrag zwischen dem Kunden und dem Payrolling Partner

Der Auftragnehmer liefert eine Dienstleistung im Auftrag des Kunden, ohne von diesem fest angestellt worden zu sein. Dieses Konzept ist gleichbleibend, egal ob jemand in Frankreich oder in der Schweiz tätig ist.

Der Kunde spart zeitaufwändige administrative Arbeitsprozesse und optimiert ihre Auslagerungsstrategie, indem sie mit einem externen Dienstleistungsanbieter zusammenarbeitet.

Wie wird die Bezahlung bei Payrolling abgewickelt?

Besuchen Sie unseren Gehalts-Simulator, um mehr über die Kosten von Payrolling zu erfahren und Ihr Nettogehalt zu berechnen.

Ein Auftragnehmer, der sich für Payrolling entscheidet, ist bei der Payrolling Firma angestellt. Das bedeutet, dass dieser genau wie ein Festangestellter von einem Vertrag und von sozialer Absicherung profitiert.

Das Payroll Unternehmen bezahlt den Auftragnehmer. Die Payrolling Firma stellt dem Kunden eine Rechnung und bezahlt dann den Auftragnehmer für dessen Dienstleistung.

Die Bezahlung findet genauso wie bei einem „normalen Mitarbeiter“ statt. Der einzige Unterschied bei Payrolling besteht darin, dass anfallende Abwicklungskosten zu den Sozialversicherungsbeiträgen hinzugefügt werden. Stellen Sie sich diese Gebühren als Bezahlung des Unternehmens vor.

Um mehr über die Kosten von Payrolling und die Kalkulation eines Nettogehalts zu erfahren, besuchen Sie unseren Gehalts-Simulator.

Warum sollte man Payrolling in Betracht ziehen?

Es gibt viele gute Gründe, warum man sich für Payrolling entscheiden sollte. Wie wir gesehen haben, bietet diese Lösung die Flexibilität einer Selbständigkeit als auch die Sicherheit einer Festanstellung. Doch das ist bei Weitem nicht der einzige Vorteil von Payrolling.

Egal ob es sich um Grenzgänger, Expats, Pensionierte oder Absolventen handelt oder man sich ohne Risiken selbständig machen möchte, Payrolling ist die perfekte Lösung.

Die Vorteile von Payrolling.

Für weitere Informationen, besuchen Sie unsere Seite, die die Vorteile von Payrolling aufzeigt.

Payrolling,
für wen?

Ist Payrolling das Richtige für Sie? Erfahren Sie hier, ob diese Lösung für Sie in Frage kommt.

Haben Sie weitere Fragen zu Payrolling?