Datenschutzerklärung

In Übereinstimmung mit dem Schweizer Bundesdatenschutzgesetz (Datenschutzbehörde) und der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) der EU verpflichtet sich MITC, sicherzustellen, dass alle Aktivitäten der Datenerfassung gesichert sind, um einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.

Änderungen des Datenschutz

Definition von Daten

Personenbezogene Daten: Alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, einschließlich Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können.

Wozu wir Ihre Daten verwenden

Ihre persönlichen Daten werden immer in Übereinstimmung mit den Zwecken verwendet werden, für die sie ursprünglich erhoben wurden. Daten können innerhalb rechtlicher Vorgaben im Rahmen von Aktivitäten wie der Bereitstellung von Diensten, der Datenverwaltung oder dem technischen Support verarbeitet werden.

Sicherheit und Vertraulichkeit

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der online erhobenen und personenbezogenen Daten zu gewährleisten, verwenden wir geschützte und gesicherte Datennetze, Firewalls und Passwörter sowie andere Sicherheitsmassnahmen, die den Industriestandards entsprechen. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um diese Informationen vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Löschung zu schützen.

Zugang zu Ihren persönlichen Daten

In Übereinstimmung mit der LPD (Landespolizeidirektion) und der DSGVO-Gesetzgebung der Europäischen Union behalten Sie sich das Recht vor, jederzeit auf alle Informationen zuzugreifen, die MITC über Sie gespeichert hat. Sie haben ebenso das Recht darauf, die Daten zu ändern oder ändern zu lassen. Sie können ebenfalls jederzeit einen Auszug Ihrer Informationen verlangen, die wir von Ihnen speichern. Senden Sie eine Email mit einer Kopie eines offiziellen Dokuments, welche Ihre Identität nachweist an: contact@mitc-consulting.com.

Geheimhaltung Ihrer persönlichen Daten

Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte verkauft, noch weitergegeben, ausgenommen in den unten beschriebenen Fällen.

Dritte, die aus technischen Gründen Zugriff auf Ihre Daten haben, dürfen Ihre personenbezogenen Daten vertraglich nur für die vereinbarten Zwecke verwenden. Sie dürfen Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen oder an Dritte weitergeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter strikter Einhaltung des Verfahrens, die in dieser Richtlinie beschriebenen werden. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, das Vorgehen an gesetzliche Vorgaben anzupassen.

Änderungen des Datenschutz

Änderungen der Datenschutzbestimmungen werden auf unserer Webseite zusammen mit weiteren Informationen zu den wesentlichen Änderungen veröffentlicht. MITC behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen und alle spezifischen Klauseln jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren oder zu ändern. Die Änderungen gelten für personenbezogene Daten, die wir nach Veröffentlichung einer Aktualisierung unserer Datenschutzrichtlinie erheben.

COOKIE POLICY

Bitte klicken Sie hier um unsere Cookie Policy zu lesen.

Datum: 15/07/2020